Next Tourdates

26.12.2021 So.
(DE) Andernach
JUZ. Support: Darkness (DE)

27.12.2021 Mo.
(DE) Aschaffenburg
Colos Saal. Support: Darkness (DE)

28.12.2021 Di.
(DE) Wolfsburg
Hallenbad. Support: Darkness (DE)

Latest Release

Tom plays





Frank plays


Yorck plays


Toni plays

Crewtagebuch: Herford

Herford - X
Geiler Laden, der mit gut 600 Leuten richtig schön gefüllt ist und einfach Spaß macht. Der übliche Tagesablauf, mit einer Ausnahme:
Tom hat heute Geburtstag!
Das bedeutet kurzum, das es eine Party mit etlichen Freunden von Tom geben wird. Unter anderen tauchen seine Onkel Tom Bandkumpels auf und ebenso unser geliebter ,,Hau ab Mann" Theo, samt seinem besten Freund Maik. Gut das es kein Herford in Belgien gibt, gelle Theo?! hahahaha
Es sind am Ende einfach zu viele Leute, als das man sich alle merken könnte. Positive Erscheinungen sind Magda, die Frau von Bernemann, der noch aus dem Backstage der Mantel gestohlen wurde, sowie Bernes Großcousine Svenja. Ebenfalls anwesend ist Rage Drummer Andre Hilgers.
Auch das X in Herford ist besser gefüllt, als im Vorfeld erwartet. Nicht wenige Menschen haben Sodom nach dem Ausstieg von Bobby prophezeit, dass sie am Ende ohne starken Support nur 200 Leute pro Abend ziehen würden. Umso mehr sind die Besucherzahlen die passende Antwort für alle Pessimisten.
Auch heute Abend werden Sodom zum 14ten Mal von Die Hard supportet und eine weitere lokale Vorband hat die Ehre den Reigen zu eröffnen. Heute sind es Human Paranoid, die sich dem Old School Thrash verschrieben haben und am Ende des Sets eine Kreator Coverversion spielen. Ebenfalls wird dem verstorbenen Sodom Klapmpfer Strahli ein Song gewidmet... sehr sympathisch.
Die Hard legen los wie die Feuerwehr und finden viele neue Freunde. Inzwischen bleiben mir neben ,,Countess Bathory" auch das grimmige ,,Thrash ´em All" oder ,,Evil Always Return" gut im Kopf hängen. Genauer betrachtet kann man sogar sagen, dass DIE HARD letzten Endes eine Neuzeit Version früherer ,,Sodom" verkörpern. Rauh, roh und ungestüm.
Sodom selbst werden von ,,Happy Birthday to you" Gesängen unterbrochen und Tom wird entsprechend gehuldigt. Dazwischen ist noch Platz für Thrashgranaten wie ,,Agent Orange", ,,The Saw is the Law", ,,Ausgebombt" und Neuzeit Brechern wie ,,The Art of Killing Poetry" oder ,,In War and Pieces". Vor allem bei dem letzteren Song wird so lautstark mitgesungen, das Tom sein Gesang schon fast untergeht. Respekt Herford. Ich glaube, das war von der Lautstärke her der absolute Rekord.
Wie schon in der Einleitung erwähnt, steigt nach der Show noch eine fette Party mit Freunden von Tom sowie Freunden von Bernemann und einigen ausgewählten Fans.
Leider wird dabei im Backstage von einem dem Laden bekannten Spacko der Mantel von Bernemann´s Frau Magda geklaut. Komisch ist, dass der Knabe es ohne weiteres schafft mit dem Teil aus dem Laden zu marschieren. Noch komischer ist, dass dieser Typ schon Hausverbot im X hat und es dennoch mit Hilfe eines Security Mannes in die Halle reingekommen ist.
Hier sollte man noch mal seine Sicherheitsstandards überprüfen und zusehen, das der Mantel schnellst möglich wieder zurück zur Dame kommt oder man entsprechend Ersatz leistet.
Wir teilen uns wieder in 2 Gruppen... die einen feiern im Bus und die anderen nutzen die Gelegenheit und hängen im X ab, welches ein wirklich stylischer und netter Laden ist. Ein Dank geht an die örtliche Stage - Crew und unsere Betreuerin Ela.
Hier ist man gerne zu Gast!

Official Sodom/Onkel Tom Shop


Official Sodom US Shop


Social Networks


Official Sodom Latin America Shop