Next Tourdates

26.12.2021 So.
(DE) Andernach
JUZ. Support: Darkness (DE)

27.12.2021 Mo.
(DE) Aschaffenburg
Colos Saal. Support: Darkness (DE)

28.12.2021 Di.
(DE) Wolfsburg
Hallenbad. Support: Darkness (DE)

Latest Release

Tom plays





Frank plays


Yorck plays


Toni plays

Saarbrücken - Garage

Saarbrücken - Garage

Die Garage in Saarbrücken ist ein sehr geräumiger Laden, der bis zu 1000 Leute fasst. Im Gegensatz zu London oder Eindhoven können wir hier ganz normal parken und müssen keine Kunststücke von unserem Fahrer erwarten.

Der Tag fängt bedrückt an, da nach wie vor der Diebstahl des Rucksacks auf´s Gemüt drückt. Ganz beschissen vor allem deshalb, weil auch einige Dokumente fehlen, die wir in den nächsten Tagen brauchen werden. Aber wie Tom schon mit ,,Die Knappen" singt: ,,Et nützt ja alle nix"... the Show must go on.
Der Aufbau auf der Bühne geht locker vonstatten einzig negativ ist der herrschende Zeitdruck, da wir erst um 15.30 Uhr an der Garage eintreffen, aber um 18 Uhr schon die Türen aufgehen. Also ist Akkord angesagt.
Als Godslave loslegen, befinden sich dann gut 300 Leute in der Halle. Die Band macht einen spielfreudigen Eindruck und wenn man vielleicht auch nicht musikalisch zu den besten Bands des Genres gehört, muss man den Jungs aber neidlos anerkennen, dass sie ihre eigene Note haben und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zudem sind die Jungs extrem nett und umgänglich.
Die Fans feiern die Band ab und ich denke, das man sagen darf, das Godslave heute neue Fans gewinnen konnten.
DIE HARD hingegen liefern ihren schlechtesten Gig ab. Es mag am Alkohol oder aber auch an der Tatsache liegen, das der Bandkopf heute von seinem Chef aus Uppsala mitgeteilt bekommen hat, das er gefeuert ist. All das spiegelt sich dann auch in der Leistung der Band wieder. Leider!
Menschlich finden wir immer mehr zusammen, wobei wir im Bereich ,,saufen" nie das Level der Schweden erreichen. Auf diesen Umstand weist uns dann Tom mit einem wunderbaren Zitat hin: ,,Wir müssen damit aufhören, anzufangen weniger zu trinken".
Da wir morgen einen freien Tag haben, nutzen wir die Gelegenheit und trinken ein paar Bierchen zusammen... irgendwann falle auch ich ins Bett, ehe mich Tom samt seiner Maglite unsanft aus dem Schlaf holt... dabei hatte ich gar nicht geschnarcht, sondern nur vergessen die Kettensäge auszumachen... menno!!!

Saarbrücken - Day Off

Der Tag wird von mir genutzt um mich von einigem Bargeld zu entledigen und es in Dinge wie Computer, Tasche, Kamera etc. zu investieren. Endlich wieder Internet und Fotos machen können.
Ansonsten geht jeder getrennte Wege. Abends wird noch in geselliger Runde zusammen gesessen und Tom hat endlich damit angefangen, aufzuhören weniger zu trinken... Nacht auch!

Official Sodom/Onkel Tom Shop


Official Sodom US Shop


Social Networks


Official Sodom Latin America Shop